Wie kannst du schnellere und bessere Entscheidungen treffen?

Viele Menschen, sogar manche Selbstständige, tun sich schwer damit Entscheidungen zu treffen. Nach meiner Beobachtung sind die erfolgreichsten Unternehmer, solche welche in der Lage sind schnell, mutig aber trotzdem gut überlegte Entscheidungen zu treffen.  Der “Normalbürger” schiebt Dinge oft lange vor sich her und wartet darauf, dass sie sich selbst erledigen. Ein großer Fehler, den du nicht machen solltest, denn das mag in seltenen Fällen zwar funktionieren und der richtige Weg sein.

Wenn du dir Verbesserungen wünschst, dann musst du entscheiden, entscheiden und nochmal entscheiden – und dann entschlossen handeln.

Sehr viel häufiger ist es jedoch so, dass verschleppte Entscheidungen aus ursprünglich kleinen Problemen große macht und dass viele gute Gelegenheiten verpasst werden. Ganz einfach deswegen, weil gute Gelegenheiten nicht sehr häufig ums Eck kommen. Und wenn das der Fall ist, gibt es meist Viele die sich darum reißen. Zum Zug kommen aber nur die Schnelldenker und Schnellentscheider.

Bis die Schlafmützen und Langsamentscheider “zu Potte” kommen ist das Thema erledigt und die Gelegenheit von anderen genutzt. Ich möchte behaupten zu lange rumzuüberlegen ist einer der großen Erfolgsverhinderer. Und es ist, neben Angst und Unsicherheit, der wesentliche Grund dafür dass nur die wenigsten sich zum Dasein als Selbständiger oder Unternehmer eignen. Dauerhaft erfolgreich sein bedeutet viele Entscheidungen zu treffen. Auch solche von großer Tragweite und solche denen man gerne aus dem Weg gehen würde.

Es ist besser, unvollkommene Entscheidungen zu treffen, als ständig nach vollkommenen Entscheidungen zu suchen, die nie an den Start kommen.

Dabei kann man Entscheidungen treffen lernen und kultivieren, sodass es mit der Zeit immer leichter fällt. Schnell UND überlegt Entscheidungen zu treffen schließt sich nicht aus, wenn man mit der richtigen, erstaunlich einfachen Technik arbeitet. Diese Technik ist bei geschäftlichen Entscheidungen genauso gut wie bei Entscheidungen, die im Privatleben zu treffen sind. Orientiere dich bei der Entscheidungsfindung an den nachfolgenden wenigen Schritten.

  • Besorge dir schnell so viele Fakten wie möglich.
  • Beleuchte die Fragestellung aus verschiedenen Blickwinkeln
  • Lass die Leute im Unternehmen mitreden, ist es später betrifft.
  • Mache eine Liste mit 2 Spalten, auf eine Seite kommen alle Pro´s und auf die andere alle Kontra´s. Anhand der Reihenfolge kannst du die Aspekte gewichten. Es gibt noch weitere Techniken mit denen man die Vor und Nachteile einer Entscheidung gegenüberstellen und gewichten kann, aber die Pro/Contra Tabelle ist die einfachste und übersichtlichste und sie reicht in den meisten fällen aus.
  • Wenn alle Fakten gesichtet, alle Aspekte mit den relevanten Leuten erörtert sind, dann muss die Entscheidung schnell fallen.
  • Die Entscheidung könnte dabei auch sein, das Thema zurückzustellen und zu einem bestimmten  Termin noch einmal auf die Agenda zu nehmen, wenn es gute Gründe dafür gibt.
  • Sei dir bewusst und akzeptiere, dass es immer Unsicherheitsfaktoren geben wird, egal wie gut du abwägst. Mit dieser Unsicherheit musst du leben lernen.
  • Diese Rest-Unsicherheit ist gut zu ertragen, wenn du dir klarmachst, dass du eine Entscheidung später immer noch revidieren, oder anpassen kannst, wenn sich herausstellt, dass dies notwendig ist.
  • Je öfter, dass du Entscheidungen triffst umso mehr Sicherheit gewinnst du dabei, auch bei schwierigen Fragestellungen.

Du wirst sehen, eine gute Informationslage schafft enorm Sicherheit bei der Entscheidungsfindung, deshalb noch einmal. Besorge dir so viele Fakten wie möglich. Am besten auch von anderen Entscheidern die eventuell mit einem ähnlichen Problem schon früher einmal befasst waren!  Merke dir, man muss nicht jeden Fehler selbst machen und kann durchaus von Erfahrungen anderer lernen. Es sei denn man möchte das Lehrgeld was andre schon mal bezahlt haben selbst auch noch einmal bezahlen 😉  Wenn man sich so umsieht wie unbedacht und uninformiert vielfach Entscheidungen getroffen werden, muss man den Eindruck gewinnen als würden viele sich geradezu danach sehnen unnötig Geld zum Fenster rauszuwerfen 🙂

Wenn du die wenigen Informationen aus diesem Beitrag beherzigst und anwendest wird dir das nicht passieren und du wirst jederzeit schnelle und gute Entscheidungen treffen die dich weiter bringen und deinen Erfolg enorm steigern werden.  Viel Erfolg!


Hast du Interesse an einem Coaching / Mentoring?Coaching für ganzheitlichen Unternehmererfolg

Ab und zu biete ich Interessenten ein persönliches Coaching an. Das Programm steht unter der Überschrift GANZHEITLICHER und NACHHALTIGER Unternehmenserfolg und läuft normalerweise drei Monate.

Bei meinen Coachings konzentriere ich mich auf  Teilnehmer, die bereit sind für den Erfolg. Die Veränderung als Chance sehen und die das Notwendige auch umsetzen. Wir wollen doch gemeinsam größtmögliche Erfolge aus unserer Zusammenarbeit erreichen!

Bei Interesse melde dich bei mir mit einigen Infos zu dir, deinen Beweggründen und Zielen. Diese Mail geht direkt an mich.   Ich melde mich kurzfristig bei dir.

Hier findest du weitere Infos, worum es geht und was du von einem Coaching bei mir erwarten kannst. Dabei können die Schwerpunkte entsprechend deiner Präferenzen gesetzt werden.

 

Lesetipps:

  • Das Geheimnis kluger Entscheidungen: Von Bauchgefühl und Körpersignalen von Maja Storch
  • Die Kunst, Entscheidungen zu treffen: Von der Unentschlossenheit zur besten Wahlvon Joseph Bikart und Heike Holtsch