Interview mit Peter Schürrer, von 0 auf 140 Mitarbeiter

Zwischen den Jahren war ich nicht untätig. Ich hatte Peter Schürrer zum Interview. Peter Schürrer ist Chef und Gründer von Schürrer & Fleischer Immobilien, eines der erfolgreichsten Inhaber geführten Immobilienmakler Unternehmen in Deutschland. Er hat, zusammen mit seinem Partner Bernd Fleischer, von ein Immobilien-Maklerunternehmen mit aktuell (12-2020) 10 Filialen und 140 Mitarbeitern aufgebaut hat.  Ich habe ihm die folgenden Fragen gestellt, seid gespannt auf die Antworten: Hier gehts zum Interview.

Hallo Peter! Du bist ein erfolgreicher Selfmade-Unternehmer und hast in den letzten 25 Jahren ein sehr erfolgreiches Immobilienunternehmen aufgebaut. Zusammen mit deinem Partner Bernd Fleischer. Wenn ich auf dem aktuellen Stand bin, hast du ja zwischenzeitlich  140 Mitarbeiter und bist sehr anerkannt in deiner Branche. Respekt vor dieser Leistung ! Du bist ein Praktiker, der gezeigt hat wie es funktioniert und wie man erfolgreich wird. Darum hast du sicher für die Besucher von WINNERSPOINT.de die eine oder andere nützliche Idee.

  1. Was war deine Motivation und hattest du eine Zielsetzungen, als du dich selbstständig gemacht hast?
  2. Welche Tipps hast du, damit die Zusammenarbeit mit einem Partner auch über lange Zeit gelingt. Das ist ja bei Weitem nicht selbstverständlich und scheitert häufiger als es gut geht.
  3. Viele Unternehmer orientieren sich bewusst oder unbewusst an bestimmten Prinzipien. Welche Werte und Prinzipien hältst du für besonders wichtig um geschäftlich erfolgreich? Welche Erkenntnis  hat dich mit dem Unternehmen am stärksten nach vorne gebracht?
  4. Wenn man Jahrzehnte lang Unternehmer ist, hat man normalerweise Höhen und Tiefen erlebt. Welches war die größte Krise in deiner unternehmerischen Laufbahn und wie hast du diese gemeistert?
  5. Ein Problem bei vielen Unternehmen ist die mangelnde Profitabilität. Mit ausreichender Rendite steht und fällt im Geschäftsleben ja vieles. Wie steuert ihr eure Profitabilität und die Kosten?  Als Immobilienmakler habt ihr eigentlich nur die Kosten, an denen ihr “drehen” könnt, die Marge ist ja ziemlich vorgegeben?
  6. Wenn man als Unternehmen etwas erreichen will, geht das letztlich nur über die Entwicklung eines guten Teams. Das ist jedoch leichter gesagt wie getan.  Wie ist euer Ansatz bei der Rekrutierung und Auswahl der Mitarbeiter
  7. Eine Frage zur Work-Life-Balance. Bei Unternehmern kommt diese leicht aus dem Lot. Wie bringst du Geschäftserfolg und das notwendige Maß an Ausgleich und Entspannung unter einen Hut?
  8. Neben Bewegung ist die tägliche Ernährung die Quelle für Energie, aber auch für eine robuste Gesundheit. Gesundheit halte ich für einen wichtigen Erfolgsfaktor im Unternehmertum. Spielt die Ernährung eine Rolle für dich?
  9. Unternehmer haben gewöhnlich Ziele und einen langen Horizont. Welche Planungshorizonte hast du und was sind deine persönlichen Ziele für die nächsten 10 Jahre
  10. Ein gewisser Ehrgeiz ist nötig, um nicht stehenzubleiben und das Unternehmen weiterzuentwickeln. Dankbarkeit und Zufrieden für und über das Erreichte ist wichtig um den Erfolg auch genießen zu können? Spielen diese Themen eine Rolle für dich?
  11. Hast du als Experte für Wohnimmobilien einen aktuellen Tipp für Menschen die mit dem Gedanken spielen gegenwärtig in eine Immobilie als Anlage oder zur Privatnutzung zu investieren? Machen Immobilieninvestments derzeit aus deiner Sicht noch Sinn?
  12. Hast du vielleicht noch den einen oder besonderen Buchtipp, oder eine Empfehlung für einen Autor der dich besonders weiter gebracht hat?

Ich bedanke mich sehr herzlich für deine Zeit. Ich wünsche dir fürs kommende Jahr Gesundheit, viel Energie und weiterhin viel Erfolg – bei allem was du planst.